Qi-Gong

Beschreibung:

Hier ist Entspannung angesagt.

Qi-Gong ist eine sehr alte chinesische Form von Gesundheits- und Meditationsübungen und ein Sammelbegrif für viele unterschiedliche Übungsformen.

In der traditionellen chinesischen Medizin wird das Qi als die im Körper fließende Energie verstanden. Die verschiedenen Übungsformen gehen aus der Grundvorstellung der chinesischen Medizin hervor, dass Krankheiten und deren Symptome entstehen, wenn das Qi nicht mehr frei im Körper fließen kann.

Der Qi-Gong-Ausübende versucht, mit seiner Aufmerksamkeit das Qi in seinem Körper zu spüren, es durch ihn hindurch zu lenken und es an bestimmten Punkten oder Zentren im Körper zu sammeln.

Mit diesen Anwendungen wird versucht, das gestaute oder blockierte Qi wieder zum Fließen zu bringen.

Die verschiedenen Qi-Gong-Formen werden sowohl zur Gesunderhaltung als auch zur Genesung praktiziert.

Was in der chinesischen Medizin Traditíon hat, gewinnt auch bei uns mehr und mehr an Einfluß.

Übungsleiterin:

Gisela Gilster

Trainingszeit:

donnerstags, 19.00 - 20.30 Uhr

Trainingsort:

Kindergarten Scharmbeckstotel

Sonstiges:

Info: ATSV-Geschäftsstelle, Tel. 0 42 92 - 9 90 69 18

Gisela Gilster ist lizenzierte Trainerin im Breitensport und im Gesundheitssport, Bereich Prävention.